[plauderstunde] mit konfettiwolke + giveaway

Donnerstag, 11. Dezember 2014

ein kleines buntes highlight hat in frankfurts straßen eröffnet. der kinder-conceptstore "konfettiwolke" von katharina kottisch. nicht nur wegen des tollen namens war ich direkt begeistert, der laden vereint außerdem all meine pinterest-pinnwand-highlights und noch einige andere tolle dinge. wer genau dahinter steckt erfahrt ihr hier in unserer kleinen digitalen plauderstunde. außerdem schmeißt katharina für euch sogar die konfettipistole an und schießt ein giveaway an euch raus. mehr dazu weiter unten...



1. Wer ist die Katharina hinter Konfettiwolke und was macht sie sonst noch so?
Ich bin 38 Jahre alt, Grafikerin und habe 2 Kinder! 2011 habe ich neben meiner Tätigkeit als freie Grafikerin ein kleines Label mit Kinderbekleidung und Accessoires "zialee" (www.zialee.de) gegründet. Parallel habe ich den Blog zum Thema "Wohnen, Einrichten, DIY, Leben mit Kindern" (http://herzkaspar.blogspot.de/) geschrieben, Kinderzimmer- Einrichtungsberatung angeboten und für das HR Fernsehen und RTL als Dekoexpertin gearbeitet.

Seit Mitte 2011 veranstalte ich gemeinsam mit Kirsten Obst erfolgreich Designmärkte in Frankfurt am Main (Handmade Markt im Grünen, fräulein zuckerminz und petit BOO -- made for kids).

All diese Dinge, mit denen ich mich in den letzen Jahren beruflich und privat beschäftigt haben, münden nun in meinem kleinen Laden.
Ich verkaufe Produkte, die mir gefallen und die ich auch für meine Kinder kaufen würde oder bereits gekauft habe!
Durch die Designmärkte kenne ich viele Designer, deren Produkte es bei mir im Laden zu finden gibt (z.B. zenzi design, Kindertseitung, Cami Kids, Ava&Yves aber auch mein eigenes Label zialee).

Auch der ökologische Aspekt ist mir natürlich sehr wichtig. Die Bekleidung ist aus Bio-Baumwolle größtenteils in der EU hergestellt.
Weiterhin achte ich als Grafikerin auf eine ansprechende Gestaltung. Ich mag klares, schlichtes Design, keine Bärchen und Schleifchen. Die Produkte sollen Kinder gefallen und ansprechen, aber auch von Eltern gemocht werden. Außerdem will ich Produkte anbieten, die es nicht in jedem Laden in Frankfurt zu kaufen gibt.




2. Wie kam es zu deinem Laden und dem herrlichen Namen?
Die Idee nach einem eigenen Laden schwirrte schon sehr lange in meinem Kopf herum. Im Sommer 2013 haben Kirsten und ich einen Popup mit Kinderprodukten zum Höchster Designparcours gemacht, da wurde die Idee immer konkreter. Für mein eigenes Label zialee habe ich mich schon seit 2011 intensiv mit Kinderbekleidung beschäftigt und viele andere Labels kennengelernt. Und auf den Märkten, insbesondere petit BOO, hatte ich auch direkt Kontakt zu anderen Kreativen mit Produkten für Kinder. Die Liste meiner Wunschprodukte für den Laden war schon lange erstellt!

bild: k. kottisch



















Mein Laden befindet sich in einem Gemeinschaftsladen zusammen mit Katja und ihrem Label perlenfischer (perlenfischerdesign.de). Sie ist bereits seit Anfang 2014 in den Räumlichkeiten und hatte nun die Möglichkeit, einen ihrer Räume abzugeben. Und da ich schon seit Anfang der Jahres auf der Suche nach Räumlichkeiten im Frankfurter Nordend war und noch nichts Passendes gefunden hatte, habe ich ihr Angebot sehr gerne angenommen!

Als Kirsten und ich 2011 unseren einen Kinder-Design-Markt planten und nach einem Namen suchten, stand "Konfettiwolke" auf meiner Liste. Den Markt haben wir "petitBOO" genannt, aber der Name hat mir so gut gefallen, dass ich die Domain direkt gesichert hatte!
Nach ein paar Monaten habe ich Kinderzimmer-Einrichtungsberatung unter diesem Namen angeboten und nun trägt mein Laden diesen Namen.

3. Ein Lieblingsteil aus deinem Sortiment?                
Der Ballon Spiegel von april eleven!
ballon spiegel von april eleven                              

4. Ein Konfetti-Moment deines Lebens? Ganz klar die Geburt meiner Kinder! :-) Und in diesem Jahr die Eröffnung meines kleinen Ladens, der hoffentlich wie meine Kinder mitwächst!


so. und nun nichts wie hin zu konfettiwolke auf der eckenheimer landstraße 91 in frankfurt und weihnachstgechenke oder andere kleinigkeiten bzw. großartigkeiten shoppen gehen. 

dir, liebe katharina, 1000 dank und natürlich noch ganz viel erfolg mit deinem kleinen wundervollen laden!


--- G I V E A W A Y ---

gewinnen könnt ihr ein giant coloring poster "play" von OMY

quelle: http://www.omy.fr/shop/en/home/120-poster-play.html

quelle: http://www.omy.fr/shop/en/home/120-poster-play.html
eine wunderbare beschäftigung für kalte tage zu hause mit den kleinsten! ich freue mich schon darauf, wenn mein minikind mal ihr erstes bildchen malt ...

um zu gewinnen hinterlasst einfach bis zum 18.12.14 ein kommentar unter diesem post. meine private glücksfee zieht dann den oder die glückliche. einzige voraussetzung ist, dass ihr einen wohnsitz in deutschland habt.

viel glück.




Kommentare :

  1. Ui, bin ich die erste? Danke für das Interview. Die Fotos sind toll und wenn Katharina expandieren will: In Berlin würde ihr Laden ganz sicher auch viele Freunde finden. Liebe Grüße
    bubblegumgirl(at)web(punkt).de

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön, das klingt nach einem ausgefüllten leben und einem tollen laden! das postar wäre großartig für unseren flur, wo mein sohn dann mit seinen freunden um die wette malen könnte ... schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das ist genial. Und perfekt für madame zuckersüß.
    ps: ich habe einen WZ in München.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen

what do you think?
every word is inspiring and makes me more colorful!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Proudly designed by Mlekoshi playground