Helden des Alltags #37/2014

Dienstag, 23. September 2014

kreativsein mit immensem schlafdefizit ist ganz schön schwierig. nicht nur kreativ sein - überhaupt sein ansich ist plötzlich wahnsinnig anstrengend. ich dachte nicht, dass mich der nicht-schlaf so zurück wirft und auf das nötigste reduziert, aber im moment habe ich das gefühl, nur noch zu funktionieren. zwei wochen krankes minikind sind so sehr kräftezehrend (ich selbst natürlich auch und ein ende scheint noch nicht in sicht), dass jede sekunde schlaf, gerade zu heilig ist. deshalb wird heute der schlaf als allmächtiger, unglaublich nötiger und von mir schmerzlich vermisster alltagsheld gekürt. in diesem sinne: 

zzzZzZzzzZZZzzzzzzzZzzzZzzzzzzzzzzzZZZZZzZZzzzzZZZzZzzzzzzzzzZZzzzzzz


den titel "helden des alltags" verleihe ich jeden dienstag aufs neue an dinge (orte, menschen, momente...), die meinen alltag bereichern, kleine glücksmomente verursachen, einfach schön sind oder denen eine für mich einzigartige geschichte anhaftet. gerne könnt ihr euch mit euren eigenen helden beteiligen. natürlich bin ich ganz neugierig, wer oder was für euch heldenhaft ist, deshalb postet doch einfach einen link zu eurem helden hier als kommentar. und damit auch alle anderen helden gefunden werden verlinkt ihr am besten auch hierher zurück.

zum verlinken könnt ihr folgenden code benutzen: <a href="deine URL">dein heutiger held</a>


Kommentare :

  1. Oh ja, da bin ich so bei Dir. Ganz ohne Kind habe ich wahrscheinlich nicht mal eine grobe Vorstellung, was Schlafmangel heißen kann. Darüber bin ich aber ehrlich gesagt nicht unglücklich. Mein Schlaf ist mir heilig und ohne bin ich unausstehlich und unbrauchbar...Ein Hoch auf den Schlaf, ich hoffe bei Dir wird es auch bald wieder besser :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, ich will auch gar nicht stören :) Liegt es an der Jahreszeit oder (bei mir) am Alter, aber momentan könnte ich auch nur noch schlafen. Am liebsten würde ich morgens einfach liegen bleiben. Aber da ist der Tag dann doch zu schade.... na ja und ein paar Dinge muss man ja auch erledigen :) Schlaf schön, Yna

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, Schlafmangel ist übel! Aber ich kann dir Hoffnung machen, es WIRD BESSER! Dauert nur noch etwas. Wenn es ganz schlimm wird, vielleicht mal jemanden suchen der den Zwerg regelmäßig eine Stunde durch die Gegend schiebt und sich hinlegen und gar nicht machen. Kann sehr helfen, selbst wenn man nicht einschläft.
    Ich drück die Daumen, dass ihr zumindest bald wieder gesund seid!
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. ich bin ja ein Gegner des Satzes: Warte mal, bis du Kinder hast... ich finde ihn furchtbar. Als ob man Erfahrungen nur machen könnte mit Kindern und einem etwas wirklich Wichtiges ohne Kinder fehlen würde...Diskriminierende Mütter-Cliquen-Scheiße...

    Obwohl....

    eine einzige Sache gibt es doch:

    Du hast erst den Hauch einer Ahnung, was Schlafentzug ist, wenn du ein Kind hast....is so...echt...

    Party machen is was anderes....

    da kannst du wenigstens irgendwann dann doch mal schlafen...

    AntwortenLöschen
  5. Hui, das hört sich sehr fies an. Gute Besserung für euch zwei und ein schnelles zurückfinden in einen lebendigen Alltag.
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Guter Schlaf ist schon ein toller Held. Wünsche gute Besserung und erholsamen Schlaf!
    Hier kommt mein
    Held!
    Schöne Grüße,
    Walter

    AntwortenLöschen
  7. aaahhh genau so ist das hier gerade auch... schlafmangel ist pure folter und schlafmangel mit krankem kind und kranker mami ein echtes Ar***loch. Oh menno...

    dafür ein hoch auf das 5-Minuten_Powernapping und deinen heutigen Vitra Rocking Chair Helden! ohne den hätte ich schon oft das minikind nicht mehr in den schlaf zurück bekommen... :)

    allerbeste grüße
    jules

    AntwortenLöschen

what do you think?
every word is inspiring and makes me more colorful!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Proudly designed by Mlekoshi playground